Jobangebot: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Thu, 20 May 2021 15:54:00 +0200
Im Rahmen eines DFG-Forschungsprojektes und in Kooperation mit der Universität Erlangen-Nürnberg arbeiten Sie an der Weiterentwicklung und Optimierung eines Verfahrens zu Kompression von Bilddaten. Dabei kommt es mehrheitlich auf das signaladaptive Schätzen von bedingten Wahrscheinlichkeiten gegebenenfalls mit Methoden des maschinellen Lernens an, kombiniert mit einer anwendungsspezifischen Bildanalyse. Weiterhin wird das selbstständige Bearbeiten wissenschaftlicher Fragestellungen, das Veröffentlichen von Forschungsergebnissen und deren Präsentation auf Konferenzen etc. erwartet. Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss in einem MINT-Studiengang. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch folgende Kenntnisse und Fähigkeiten aus:
  • Sehr gute Programmierkenntnisse (vorzugsweise C/C++)
  • Kreativität im Finden von neuen Lösungen
  • Grundlegende Kenntnisse von Methoden des maschinellen Lernens
  • Gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
Mehr Infos und Bewerbung Bewerbungsschluss ist der 15.06.2021

Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL)

Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) zielt mit ihren akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengängen im Präsenzstudium und im dualen Studienmodell auf eine moderne und praxisbezogene Ausbildung ab. Wir bieten unseren Studierenden eine fundierte Wissensvermittlung kombiniert mit einer überschaubaren Studiendauer. In unseren dualen Studiengängen, welche in Kooperation mit der Deutschen Telekom AG angeboten werden, ist die Kombination aus betrieblicher Praxis und akademischer Wissensvermittlung an der Hochschule einmalig.